Pfaffstätten blickt auf eine jahrhundertelange Weinbau-Tradition zurück. „Wein – einst und jetzt“ soll die geschichtliche Entwicklung des Weinbaus darstellen. Die Heurigenbetriebe werden dieses Thema erlebbar machen. So wird es etwa eine Weinverkostung in Gläsern „einst und jetzt“ geben, ebenso eine „Hauerjause“ mit Schmankerln von früher und heute. Auch Bereiche wie Etiketten, Pflanzenschutz oder Gerätschaften werden von den Heurigen thematisiert.

Den Auftakt bietet am 13. April „Geh‘ ma Hauer schau’n“, dabei bieten acht Winzer eine Weinkost in Verbindung mit einer kulinarischen Weltreise. Im Heimatmuseum wird parallel auf den Weinbau in früheren Zeiten eingegangen. A propos Heimatmuseum: Dieses widmet sich mit der Sonderausstellung „Ariel und Omega – Weinbau einst“ dem Thema.

Öffnungszeit am 13. April 14:00-18:00 Uhr

Folge uns: